Kleinflussfahrten

Für uns ist das ganze Jahr Saison. Vor allem, wenn im Frühjahr der Schnee schmilzt oder nach img_1328_kl.jpg
ergiebigen Niederschlägen locken trotz der meist unwirtlichen Temperaturen eine Vielzahl von
Kleinflüssen in der näheren Umgebung im Taunus.
Flüsse wie Weil, Gelbach, Emsbach, Elbbach, Dörsbach, Mühlbach und einige weitere bieten
abwechslungsreichen Fahrten in landschaftllich reizvoller Umgebung. Hindernisse wie Wehre, Bäume
und flotte Schwälle erfordern dabei die volle Aufmerksamkeit.
Bei diesen Fahrten hat die Sicherheit hlöchste Priorität und beginnt schon bei der
Fahrtenvorbereitung. Da Kleinflüsse sensible ökologische Bereiche sind, fahren wir in Kleingruppen,
beachten eventuelle Befahrungsregeln und nehmen Rücksicht auf Flora und Fauna.

Bei Kleinflüssen ist oft das günstige Wasser schnell wieder abgelaufen, so dass wir Absprachen für img_1454_kl.jpg
Fahrten meist telefonisch oder freitags am Bootshaus treffen.

 

Kontakt: Horst Frankenfeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

auch noch Sonntags.
 
 
 
Für die WWW war die Lahn zu gut gefüllt somit war ein Kleinfluss angesagt. Die Dill bot sich an, zumal Peter und Rainer zum ersten mal eine solche Fahrt mitmachen wollten.
 
Der Pegel war mit 120 cm sehr gut und so fuhren wir von Edingen bis Hermannstein leider oft im Regen. 
 
Leider hatte Peter das falsche Boot gewählt und so gab er nach einem Teil der Strecke auf. Stefan führte die Gruppe sehr aufmerksam und nur das letzte harte Kehrwasser ließ Rainer als Anwärter für den Kenterkönig 2016 aufwarten.
Henry, Joris, Stefan und Tom ( der mit dem SUP Board  ) waren am Samstag bei Sonnenschein auf der Dill und hatten somit einen etwas höheren Spasspegel.
 

 

 
Auf dem Foto : Schon aus dem Trockenanzug, Horst, Steffi und Stefan legen gleich den Rainer trocken und Peter war hinter der Kamera 
 
Horst

2016 | Joomla 3.5 Templates by kc-limburg.de.de