Rollmopspokal des Kanu-Club Limburg im ESV – 3. Auflage am 28.2.2015

 

 

 

Paddeln ist eine Sportart im Sitzen. Wenn man sich denn im Boot überhaupt bewegen will. Und wenn das Boot mal umkippen sollte, hat man 2 Möglichkeiten: entweder aussteigen und schwimmen, oder mit entsprechenden Bewegungen „hoch zu rollen“.

 

Genau dieses „Hochrollen“, also die sogenannte Eskimorolle, ist eine Bewegung im Sitzsport Kanufahren, die in den Wintermonaten von den Kanuten des KCL Limburg im Schwimmbad Offheim heftig geübt wird.

 

Immer und immer wieder – für Anfänger, für Fortgeschrittene, mit Paddel und ohne Paddel, in verschiedenen Varianten, rechts herum oder links herum, vorwärts oder rückwärts (als sogenannte Back-Deck-Roll), der Fantasie werden nur durch einige wenige physikalische Gesetze Grenzen gesetzt.

 

(Warum ich nun in manchen Situationen, wenn´s drauf ankommt trotzdem schwimmen muss, ist wahrscheinlich eher psychisch bedingt…)

 

Jedenfalls findet gegen Ende des Wintertrainings im Offheimer Hallenbad der Wettbewerb um den Rollmopspokal statt.

 

Die Regeln sind klar: so oft wie möglich in der Minute mit dem Boot umkippen und wieder hoch rollen.

 

Hört sich verrückt an und ist (eigentlich) auch nicht vernünftig, macht aber Spaß, und man (frau) will ja auch mal für sich selbst wissen, was denn so geht.

 

Mein ganz persönlicher Respekt geht an den jüngsten und den ältesten Teilnehmer (Philipp und Eberhard), die in diesem verrückten Wettbewerb so erfolgreich mitgemacht haben.

 

Insgesamt aber kann man sagen, dass die Ergebnisse aus dem Vorjahr eher knapp gehalten wurden und nicht zu toppen waren. Sind Weihnachtsgebäck und Festessen noch nicht ganz überwunden oder lag es an der eher laxen individuellen Vorbereitung? Brauchen wir Mentaltrainer/innen? Auch wieder Quatsch, denn in erster Linie sollte die ganze Angelegenheit Spaß machen – und dass das so war, merkte man bei der anschließenden Siegerehrung im Frühstücksraum des Schwimmbades.

Dankeschön an Thomas Mink und Holger Lenz, die den Wettbewerb organisierten, Urkunden fertigten und den wunderbaren Pokal mitbrachten nebst anschaulich gefülltem Glas mit Rollmöpsen… (ging wieder verdient mit großem Vorsprung an Lukas Mink, herzlichen Glückwunsch!!!

Detlef Knopp

PS: Meinen Antrag an die Rollmopsleitung, dass zu den Eskimorollen auch meine Speckrollen hinzugezählt werden sollten, habe ich nach einer Konsultation mit dem Wettbewerbsbeauftragten für Free-style-Kanu des HKV zurückgezogen…

... und hier die Liste:

 

Rollmopspokal 2015

Frauen mit Paddel

Platzierung

Name

Rollen

1.

Stefanie Schmollack

18

2.

Nicoletta Kickartz

17

3.

Teodora Illieva-Meyer

11

 

 

Männer mit Paddel

Platzierung

Name

Rollen

1.

Lukas Mink

26

2.

Leon Tsaldaris

20

3.

Clemens Josef

18

3.

Detlef Knopp

18

5.

Eberhard Schütz

17

 

 

Junioren mit Paddel

Platzierung

Name

Rollen

1.

Fabian Lenz

22

2.

Jonas Fischer

19

2.

Till Altenhofen

19

 

 

Schüler U14 mit Paddel

Platzierung

Name

Rollen

1.

Joris Bruns

17

1.

Sebastian Geis

17

2.

Philip Josef

13

2.

Jonas Sitta

13

4.

Philipp Baschak

  7

 

Alle ohne Paddel

Platzierung

Name

Rollen

1.

Lukas Mink

28

2.

Fabian Lenz

26

3.

Jonas Fischer

23

3.

Sebastian Geis

23

5.

Joris Bruns

22

5.

Leon Tsaldaris

22

7.

Philip Josef

14

8.

Stefanie Schmollack

12

9.

Clemens Josef

  3

 


 

 

 

2016 | Joomla 3.5 Templates by kc-limburg.de.de