Vincenza unser neues Drachenboot wurde zu Wasser gelassen.

Mit einem chinesischer Zeremonie und Segnung wurde das Drachenboot seiner Bestimmung übergeben.

 

Unter dem Motto “Paddeln gegen Brustkrebs“ kooperiert der Kanu Club mit dem Brustkrebszentrum des St. Vincenz Hospitals in Limburg. Damit die Paddlerinnen auch mit einer geringeren Anzahl von Paddlerinnen aufs Wasser gehen können wurde für ein kleineres 12-Mann Boot geworben. Die Stiftung St. Vincenz Hospital bekam durch Aktionen, Spendern und eigenen Anteil die 8.000€ zusammen und schenkte dem Kanu Club mit seinen Pink-Paddlerinnen das Boot. Nach alter chinesischer Tradition wurde der Drachen mit einem Schwert besänftigt und gezähmt, mit einer Möhre zum Vegetarier gemacht und ein Geldschein über ihm verbrannt, damit er gegen die Verlockungen des schnöden Mammons immun ist. Scharf wurde er gemacht mit Zeichen auf den Hörnern und der Zunge und ihm wurden die Augenklappen abgenommen. Von nun an soll er „von Sieg zu Sieg eilen“. Traditionell wurde das Boot vom Dompfarrer Rehberg getauft. Zahlreiche Gäste kamen zum Stapellauf und genossen nach alter chinesischer Tradition Schweinefleisch (bei uns in Form von Berliner Currywurst und Steaks).

Weitere Fotos kann man hier betrachten.


 

2016 | Joomla 3.5 Templates by kc-limburg.de.de