Drucken
Zugriffe: 2585

Lukas schlägt mit der flachen Hand aufs Wasser, holt Schwung für die nächste Umdrehung. Neunundzwanzig ... Dreißig, einunddreißig - die Zuschauer jubeln, als der Schlusspfiff ertönt.
Ganze 32 Eskimorollen ohne Paddel hat Lukas Mink in einer Minute geschafft.

 

Aber auch die anderen 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Offheimer Schwimmbad vollbringen Beachtliches: Joris (12) schafft 15 Umdrehungen, Diana (14) ist mit 21 vollbrachten Eskimorollen die beste Teilnehmerin und Eberhard Schütz (73 Jahre) alt kommt auf 16 „Rollen“.

 

Sein Frau Christel kommentiert vom Beckenrand: „Gestern hatte er einen Hexenschuss und kam kaum aus dem Bett, wollte heute früh eigentlich überhaupt nicht mitmachen“. Und Eberhard, wie immer gelassen, verrät seine Erfolgsrezept: „Einfach einatmen - ausatmen“.

 

Den gesamten Winter über haben jeden Samstag 20 bis 25 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ihren Booten von 8 bis 10 Uhr im Offheimer Hallenbad trainiert. Der „Rollmopspokal“ ist der Schlusspunkt des Trainings.

 

Stefan Wiesner

 

 

 

Und hier die offiziellen Ergebnisse: