Drucken
Zugriffe: 2351

Auf dem Punkt des höchsten Wasserstandes hatten wir am Sonntag den Gelbach unter die Boote genommen. Wir das waren Lukas, Thomas, Alexander, Martin und zweimal Horst. Als Neuzugang konnten wir noch Andreas Winkelmann aus Neuhäusel mitnehmen. Dankenswerterweise wurde er von seiner Frau und seinen zwei Kindern per Auto begleitet. Das hatte für uns den Vorteil das wir fotografiert wurden.

Die Wellen im Bereich Weinähr Hütte mit 150 cm Höhe gaben viel her.

 

Lukas hatte in seinen Leih-Fettschiff mächtig Spaß und sicher nicht gedacht das auch ein Creeker Spielpotential hat, wenn nur der Wasserstand und die Welle stimmt.

Damit jeder auf seine Kosten kam haben Lukas und Horst in Dies begonnen, der Rest fuhrr bis Kirchähr hoch um sich ins gelbe Wasser zu stürzen.

Top Wasserstand und plus 7 Grad zeitweilig Sonne, wann gibt es wieder im Januar ?

 Mit dem Pegel von 124 cm war mächtig Mumm auf dem Bach, dank guter Vorarbeit vor ein paar Wochen konnte volle Kanne durchgespielt werden.